Aktuelles

  1. Diäten zur Gewichtsreduktion auf dem „realen“ Prüfstand

    Diäten zur Gewichtsreduktion auf dem „realen“ Prüfstand

    Ohne intensive diätetische Unterstützung haben viele Programme zum Abnehmen einen eher geringen Erfolg. In einer Studie prüften Forscher über ein Jahr, wie Diäten zur Gewichtsabnahme von den Teilnehmern befolgt werden und welche gesundheitlichen Verbesserungen sie bringen.

    mehr lesen »
  2. Mit grünem Tee länger leben

    Mit grünem Tee länger leben

    Wer pro Woche mindestens drei Tassen grünen Tee trank, konnte in einer chinesischen Studie die Perspektive für ein längeres, gesünderes Leben verbessern. Das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle hatte sich dadurch um 20 % verringert.

    mehr lesen »
  3. Sekundäre Pflanzenstoffe für das Immunsystem

    Sekundäre Pflanzenstoffe für das Immunsystem

    Höhere Aufnahmen von Anthocyanen und Flavonolen verbesserten die antientzündliche Wirkungen.

    mehr lesen »
  4. Mehr Vitamin K könnte das Herz von Jugendlichen schützen

    Mehr Vitamin K könnte das Herz von Jugendlichen schützen

    Bei Jugendlichen, die nur wenig Vitamin K1 mit ihrer Ernährung aufnahmen, erhöhte sich das Risiko für eine ungesunde Vergrößerung der linken Herzkammer.

    mehr lesen »
  5. Mehr Flavonoide sind gut für Männerherzen

    Mehr Flavonoide sind gut für Männerherzen

    Höhere Aufnahmen von Flavonoiden, speziell von Anthocyanen und Flavanonen, tragen zu einem verringerten Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle bei Männern bei. Sie sind vor allem in roten und blauen Obstsorten sowie in Citrusfrüchten enthalten.

    mehr lesen »
  6. Die Versorgung mit Vitamin D ist oft zu niedrig

    Die Versorgung mit Vitamin D ist oft zu niedrig

    Viele Menschen in Deutschland sind mit Vitamin D nicht ausreichend versorgt. Vor allem im Winterhalbjahr kann die Ergänzung mit dem „Sonnenschein-Vitamin“ empfehlenswert sein.

    mehr lesen »
CentroSan © 2018. All rights reserved.