Aktuelles

  1. Mehr Vitamin K könnte das Herz von Jugendlichen schützen

    Mehr Vitamin K könnte das Herz von Jugendlichen schützen

    Bei Jugendlichen, die nur wenig Vitamin K1 mit ihrer Ernährung aufnahmen, erhöhte sich das Risiko für eine ungesunde Vergrößerung der linken Herzkammer.

    mehr lesen »
  2. Mehr Flavonoide sind gut für Männerherzen

    Mehr Flavonoide sind gut für Männerherzen

    Höhere Aufnahmen von Flavonoiden, speziell von Anthocyanen und Flavanonen, tragen zu einem verringerten Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle bei Männern bei. Sie sind vor allem in roten und blauen Obstsorten sowie in Citrusfrüchten enthalten.

    mehr lesen »
  3. Die Versorgung mit Vitamin D ist oft zu niedrig

    Die Versorgung mit Vitamin D ist oft zu niedrig

    Viele Menschen in Deutschland sind mit Vitamin D nicht ausreichend versorgt. Vor allem im Winterhalbjahr kann die Ergänzung mit dem „Sonnenschein-Vitamin“ empfehlenswert sein.

    mehr lesen »
  4. Antioxidatives Ernährungs-Potential und das Risiko für Schlaganfälle

    Antioxidatives Ernährungs-Potential und das Risiko für Schlaganfälle

    Die Menge an Antioxidantien aus der Ernährung kann vermutlich die Neigung zu Schlaganfällen beeinflussen. Frauen profitieren möglicherweise stärker von einer an Antioxidantien reichen Ernährung.

    mehr lesen »
  5. Die mediterrane Ernährung fördert kognitive Funktionen

    Die mediterrane Ernährung fördert kognitive Funktionen

    Die Vorteile der mediterranen Ernährung für die Vorbeugung vor vielen Krankheiten sind gut nachgewiesen. Nun zeigt sich auch ihr starker Einfluss auf die kognitiven Funktionen bei Erwachsenen jeden Alters.

    mehr lesen »
  6. Mehr Fisch verbessert das Gedächtnis im Alter

    Mehr Fisch verbessert das Gedächtnis im Alter

    Wer im höheren Alter wenigstens eine Fischmahlzeit pro Woche mit einem guten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren isst, kann offenbar einem schlechten Gedächtnis vorbeugen.

    mehr lesen »
CentroSan © 2018. All rights reserved.